August 19 2011 0comment
Loveparade11-300x225

Loveparade – Mahnmal transportiert

Loveparade2-300x225 Ende Juni 2011 transportierte Hövelmann + Böckenholt das Mahnmal für die Opfer der Loveparade im Jahr 2010.

Auf Anfrage der Kranfirma Bracht, die für die Bürgerinitiative “Spendentrauermarsch” die Kranarbeiten durchführte, spendeten wir selbstverständlich und kurzfristig den Transport des Mahnmals vom Thyssen Werk in Duisburg zum östlichen Eingang des Unglücktunnels.

Der Künstler, Gerhard Losemann, wollte mit dem Mahnmal “die Situation des Chaos” darstellen.

Loveparade11-300x225

 

admin