September 06 2017 0comment
Brunsbuettel1

5 Minuten vor 12

Der Auftrag für einen großen Wäscher mit 26,00 m Länge und 6,60 m Durchmesser benötigte ein halbes Jahr Vorbereitungszeit. Mehrere Streckenprüfungen und Ortsbesichtigungen waren notwendig, um eine Entscheidung für das richtige Fahrzeugequipment und die notwendigen  Maßnahmen für die Transportdurchführung treffen zu können. Spannend wurde der Transport nur durch die zuständigen Behörden, die in der letzten Minute die Transportgenehmigung ausgestellt hatten. Somit konnten Hövelmann + Böckenholt den Wäscher pünktlich am Binnenhafen für den Umschlag in das Binnenschiff anliefern. Bis zur Baustelle in Brunsbüttel lag alles in der Verantwortung von Hövelmann + Böckenholt, die sich hiermit bei allen Beteiligten für die guten Zusammenarbeit bedanken möchten.

hb