Oktober 08 2020 0comment
Rotor

Rund um Sorglos-Paket inkl. Verpackung bis Indien

Viele Kunden buchen mittlerweile das Rund-um-Sorglos-Paket bei Hövelmann + Böckenholt. Auch in diesem Fall beauftragte uns der Kunde mit der Organisation eines Rotors bis zum Empfangshafen Kalkutta in Indien. Der Rotor hatte einen Durchmesser von 4,25 m und wog 38 to. – unverpackt –  also keine leichte Aufgabe. Da sowohl der Transport als auch die Verpackung der Ladung in die Hände von Hövelmann gelegt wurden, konnte man gemeinsam die günstigste Lösung für das gesamt Projekt entwickeln. In diesem Fall kam eine speziell angefertigte Verpackung zum Einsatz, die eine reduzierte Gesamthöhe ermöglichte. Diese Verpackung war zwar für sich allein gesehen etwas teurer, aber dadurch konnte der Transport nach Hamburg durchgehend über die Straße durchgeführt werden. Der Rotor wurde beim Kunden abgeholt, in unserer Schwerguthalle verpackt und anschließend per Kesselbrücke direkt nach Hamburg transportiert. Dadurch ersparte sich der Kunde zusätzliche Umschläge und das Binnenschiff – unter´m Strich also erheblich Transportkosten. Die Verpackung erlaubt durch diverse Anschlagösen zudem eine sichere Verladung auf dem Seeschiff, sodass das Gut pünktlich und sicher in Indien angeliefert wurde.
Umschlag HH 4

hb