Oktober 12 2020 0comment
Boxberg2

Wasserbehälter für Boxberg

Im Juli 2020 organisierte Hövelmann + Böckenholt den Transport von 6 großen Filterbehälter mit einem Durchmesser von 5,10 m für das Wasserwerk in Boxberg.  Eigentlich sollten die Behälter bereits im April per Binnenschiff nach Torgau verschifft werden, jedoch machte das trockene Frühjahr diese Planung zunichte.  Die Elbe führte zum geplanten Zeitpunkt zu wenig Wasser, so dass die Experten von der Niederlassung in Mittenwalde eine neue Strecke ab dem Berliner Kanalhafen Wusterhausen suchen mussten. Nachdem die Strecke geprüft wurde und die Bundesbahn die Zusage für das Abschalten zweier Bahnübergänge gegeben hatte, konnten die Behälter im nördlichen Münsterland geladen und verschifft werden. Alle 6 Behälter traten dann gleichzeitig die Reise ab Wusterhausen über 2 Nächte bis nach Boxberg in die Oberlausitz an. Der Konvoi wurde zudem von 2 Werkstattwagen und 2 Steigerwagen begleitet. Diese Boxberg 1Boxberg Umschlagsorgten für eine ungehinderte Fahrt. Durch die gute Planung und Organisation unserer  Niederlassung in Mittenwalde und der Genehmigungsabteilung in Dinslaken wurden die Behälter dann pünktlich im Wasserwerk angeliefert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen Sie mehr auf unserem Youtube-Kanal  „Hövelmann + Böckenholt“

https://www.youtube.com/watch?v=zhMT55riDRI

hb